Category Archives: Beiträge 2020

Pferd Bodensee 2020

Ein tolles Event war unsere Vereinsfahrt zur Pferd Bodensee, da waren sich alle einig.
41 pferdebegeisterte Mitglieder und Freunde trafen sich am Samstagmorgen um die Fahrt zur Messe anzutreten.
Eine große Zahl an Ausstellern erwartete uns, es war für jede Reitweise etwas geboten.
Wir konnten uns über Fütterung, Huforthopädie, Sattelanpassung, Sitzschulung, Stallinventar, Zucht und vieles mehr informieren.
Viele unterschiedliche Trainer informierten über die verschiedenen Ausbildungsweisen, wie Dressur, Horsemanship, Springen, Westernreiten usw.

Es fanden den ganzen Tag über Vorführungen in den Reitringen, zu den verschiedensten Themen statt, die sehr interessant waren.
Das Highlig ht erwartete uns am Abend in der Galashow.

Egal ob Gespann-Fahrer, Westernreiter, Ponyreiter, die Lehrlinge der verschiedenen Gestüte, Trickreiter, oder die vielen anderen Akteure.

Alle zusammen machten diesen Abend zu einem unvergesslichen Ereignis für uns.
Vor allem Weltstar Jean-Francois Pignon, der seit Jahrzenten Großmeister der Freiheitsdressur ist. 14 Pferde schwarz und weiß und ein kleiner Superstar, der die Herde durcheinanderbringt und gleichzeitig doch zusammenhält.

Wie viele Stunden Arbeit und Liebe zum Detail diese Fahrer und Reiter in sich und ihre Partner „Pferd“ gesteckt haben lässt sich nur erahnen und verlangt höchsten Respekt.

Hier geht’s zur Bildergalerie.

Kostümreiten 2020

Das Kostümreiten am 8.03.2020 bei unserem  Jugendwart  Bellinda Stolte, in der Halle der Fam. Schreiber, war mit ca. 30 Startern ein voller Erfolg.

Nachdem das Wetter seit Wochen echt nicht der Hit war, konnten an diesem Sonntag die Teilnehmer bei strahlendem Sonnenschein ihre Pferde und Ponys fertig machen.

Viele der kleinen und großen Reiter konnten das erste Mal Turnierluft schnuppern, und waren dementsprechend aufgeregt.

Neben einer  Führzügelklasse und einem Springreiter-Wettbewerb konnten in der letzten Prüfung beim „Jump and Run“ gemischte Teams wie Reiter/Pferd, Elternteil/Kind, Kind/Hund, ihr Können unter Beweis stellen.

Ein besonderer Dank gilt allen freiwilligen Helfern, ob Kuchenbäcker, Grillmeister, Parcourshelfer, Tontechnik, Meldestelle und allen denen die im Hintergrund mitwirken damit  so eine Veranstaltung erst möglich wird.

Ebenfalls ein ganz dickes Lob und Dankeschön an alle Muttis und Vatis, die ihre reitbegeisterten Kids tatkräftig unterstützen, indem sie tolle Kostüme nähen, sich den ganzen Tag Zeit nehmen um Pony und Kind nach Timbuktu zu Kutschieren und begeistert anzufeuern.

Danke an alle Eltern, ihr seid absolute Spitzenklasse.

Hier geht’s zur Bildergalerie.

Jahreshauptversammlung am 24.01.2020

Im Gasthaus Brucklachner in Burgheim fand am 24.01.2020 unsere Jahreshauptversammlung für das Vereinsjahr 2019 statt.

Nach einer kurzen Begrüßung der Mitglieder durch die 1. Vorsitzende Sylvia Bongratz, hat Bianca Butzbauer das letzte Vereinsjahr Revue passieren lassen, indem sie alle Veranstaltungen nochmals ansprach.
Danach klärte uns Kassier Denise Schneider über die Finanzen des Vereins auf.

Wilfried und Elisabeth Heckl prüften unsere Kasse und sprachen uns mit den Mitgliedern die Entlastung aus.

Danach durften wir noch unsere Mitglieder Elisabeth und Wilfried Heckl ehren, sie sind beide seit 30 Jahren Mitglieder des Vereins.


Nach den Ehrungen kamen wir zu den Neuwahlen:

Als 1. Vorsitzende wurde Sylvia Bongratz bestätigt,
ihr zur Seite als Stellvertreterin steht auch weiterhin Bianca Mutzbauer
sowie Kassier Denise Schneider und Schriftführerin Simone Dworschak
Als Jugendwart wurde Belinda Stolte gewählt
Neue Beisitzer wurden Florian Günthner und Johanna Zisik


Ausgeschieden sind Simone Hörl-Ottinger (Jugendwart), Yvonne Friedl (Beisitzer), Marlis Raab (Beisitzer)

Für ihre Unterstützung in den vergangenen Jahren sprechen wir allen unseren Dank und unsere Anerkennung aus.

Ganz herzlich möchten wir uns bei Marlis Raab bedanken, die viele Jahre in der Vorstandschaft tätig war, unter anderem einige Jahre als Vorstand des Vereins und die letzten Jahre als Beisitzer.

Zum Abschluss wurden noch Wünsche und Anträge erörtert, die eventuell ins neue Programm mit aufgenommen werden können.
Alles in allem ein gelungener Abend.

Danke an alle die gekommen sind und mit uns das letzte Jahr abgeschlossen haben.